Sanierung der Bastion am Alsterwanderweg startet

Ich freue mich heute als Bezirksabgeordneter für Wellingsbüttel/Sasel sehr! Nach jahrelangen persönlichem Einsatz für die Sanierung der letzten Bastion am Torhaus Wellingsbüttel teilt das Bezirksamt heute mit:

„Sanierung der letzten Bastion am Torhaus Wellingsbüttel
Beginn der Arbeiten Mitte November 2019 – Fertigstellung im Frühjahr 2020

Ab Mitte November 2019 erfolgt die Sanierung der bislang abgesperrten und verfallenen Bastion 1 des Torhauses Wellingsbüttel. Am Torhaus Wellingsbüttel befindet sich ein historisches, denkmalgeschütztes Bastionsmauerwerk bestehend aus drei Bastionen. Alle Bastionen waren ursprünglich brüchig und einsturzgefährdet. Zwei Bastionen wurden in den vergangenen Jahren bereits instandgesetzt, um die Wertigkeit des historischen Gesamtensembles mit dem Torhaus Wellingsbüttel wiederherzustellen und nutzbar zu machen.

Nun folgt die noch ausstehende Sanierung der Bastion 1. Das Mauerwerk wird in der ersten Bauphase komplett freigelegt und aufgegraben. In der zweiten Bauphase erfolgen die Maurerarbeiten. Abschließend werden bis zum Frühjahr 2020 die umgebenden Flächen wieder hergerichtet.

Bedingt durch die Garten- und Landschaftsbauarbeiten ist die Wegeverbindung an der Bastion zeitweise im November gesperrt. Auf dem parallel verlaufenden Weg wird in dem Zeitraum eine nahe Umleitung ausgeschildert.“

Share Button

Bürgermeister beim Heimatfest in Sasel

André Schneider und Peter Tschentscher vor dem „Roten Hahn“, der ehemaligen Bücherhalle und Volksschule Sasel in der Kunaustraße.

Schnappschuss vom Sonntag, als Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher beim 44. Saseler Heimatfest vorbeischaute und dabei das Sasel-Haus, die Freiwillige Feuerwehr Sasel und die Tagesstätte Roter Hahn besuchte und beim Infostand der SPD Sasel Station machte.

Share Button