Archiv der Kategorie: Wellingsbüttel

4817 mal „Danke“

André Schneider – Mitglied der Bezirksversammlung Wandsbek

Mit insgesamt 4.817 Personenstimmen haben Sie mich am 23. Februar auf der SPD-Wahlkreisliste unterstützt. Dafür möchte ich mich sehr herzlich bedanken. Zum Einzug in die Hamburgische Bürgerschaft hat das nicht gereicht, aber ich freue mich sehr, dass unser Spitzenkandidat Dr. Andreas Dressel mit insgesamt 79.863 Stimmen wieder das stärkste Personenstimmenergebnis landesweit in unserem Wahlkreis erringen konnte. Ihm folgt Tim Stoberock mit 15.700 Stimmen. Auf die SPD entfielen wieder zwei Mandate im Wahlkreis, die nun von Andreas Dressel und Tim Stoberock ausgeübt werden. Nachrückerin und somit quasi Abgeordnete im Wartestand ist Kirsten Martens aus Duvenstedt, die 5.430 Stimmen erhielt. Auch Anja Quast wurde – über die SPD-Landesliste – gewählt! Ich gratuliere meinen vier Kolleginnen und Kollegen sehr herzlich und wünsche ihnen für ihre politische Arbeit alles Gute und viel Erfolg!

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit im Wahlkreis!

Share Button

Sanierung der Bastion am Alsterwanderweg startet

Ich freue mich heute als Bezirksabgeordneter für Wellingsbüttel/Sasel sehr! Nach jahrelangen persönlichem Einsatz für die Sanierung der letzten Bastion am Torhaus Wellingsbüttel teilt das Bezirksamt heute mit:

„Sanierung der letzten Bastion am Torhaus Wellingsbüttel
Beginn der Arbeiten Mitte November 2019 – Fertigstellung im Frühjahr 2020

Ab Mitte November 2019 erfolgt die Sanierung der bislang abgesperrten und verfallenen Bastion 1 des Torhauses Wellingsbüttel. Am Torhaus Wellingsbüttel befindet sich ein historisches, denkmalgeschütztes Bastionsmauerwerk bestehend aus drei Bastionen. Alle Bastionen waren ursprünglich brüchig und einsturzgefährdet. Zwei Bastionen wurden in den vergangenen Jahren bereits instandgesetzt, um die Wertigkeit des historischen Gesamtensembles mit dem Torhaus Wellingsbüttel wiederherzustellen und nutzbar zu machen.

Nun folgt die noch ausstehende Sanierung der Bastion 1. Das Mauerwerk wird in der ersten Bauphase komplett freigelegt und aufgegraben. In der zweiten Bauphase erfolgen die Maurerarbeiten. Abschließend werden bis zum Frühjahr 2020 die umgebenden Flächen wieder hergerichtet.

Bedingt durch die Garten- und Landschaftsbauarbeiten ist die Wegeverbindung an der Bastion zeitweise im November gesperrt. Auf dem parallel verlaufenden Weg wird in dem Zeitraum eine nahe Umleitung ausgeschildert.“

Share Button