Archiv der Kategorie: Regionalausschuss

Klönschnack am Markttag

Am Sonnabend, den 9. März findet in der Zeit von 10 bis 12 Uhr der nächste „Klönschnack am Markttag“ von André Schneider und Kerstin Steden-Vagt im SPD-Bürgerbüro im Roten Hahn in der Kunaustraße 4 statt.

Kommunalpolitische Themen stehen bei diesem Klönschnack im Vordergrund. Als Gesprächspartner stehen der Bezirksabgeordnete André Schneider und das Regionalausschussmitglied Kerstin Steden-Vagt zur Verfügung. Bei Kaffee oder Tee können aber auch alle anderen Themen angesprochen werden, die Ihnen auf dem Herzen liegen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

André Schneider und Kerstin Steden-Vagt kandidieren erneut für die Bezirksversammlung Wandsbek im Wahlkreis Sasel/Wellingsbüttel bei der Bezirksversammlungswahl am 26. Mai 2019. Schneider als Spitzenkandidat der SPD auf Platz 1 und Steden-Vagt auf Platz 4.

Share Button

Kinder-Leseclub im Sasel-Haus erhält den Alstertaler Bürgerpreis 2018

Der Regionalausschuss Alstertal hat dem Kinder-Leseclub im Sasel-Haus den Alstertaler Bürgerpreis 2018 verliehen. Der Ausschuss würdigt damit das besondere Engagement der Ehrenamtlichen, die seit 2007 im Sasel-Haus eine feste Anlaufstelle für Kinder von 0 bis 10 Jahren geschaffen haben, um Kinder für die fantastische Welt der Bücher zu begeistern. Mehr Informationen zum Kinder-Leseclub: http://www.sasel-haus.de/kinder-leseclub.html

Der Alstertaler Bürgerpreis ist mit 400 Euro dotiert und wird vom Regionalausschuss Alstertal einmal jährlich verliehen. Der Preis würdigt das soziale Engagement zum Wohle der Allgemeinheit in den Alstertaler Stadtteilen.

Share Button

Minsbekbrücke wird im Februar saniert

Die Fußgängerbrücke über die Minsbek am Alsterwanderweg wird durch das Bezirksamt Wandsbek instand gesetzt. Damit setzt das Bezirksamt einen Beschluss der Bezirksversammlung auf Initiative von SPD und Grünen um.

Die Brücke ist seit einiger Zeit nur noch eingeschränkt nutzbar. Es ist vorgesehen, den vorhandenen Holzbelag durch langlebige Bohlen aus Recycling-Kunststoff zu ersetzen. Das Geländer wird durch ein Holzgeländer ersetzt.

Die Arbeiten sollen in der 6. Kalenderwoche (4. bis 10. Februar 2019) beginnen und werden ca. zwei Wochen andauern. In dieser Zeit wird der Wanderweg gesperrt und eine Umleitung über den Poppenbüttler Weg und die Minsbekkehre ausgeschildert.

„Ich freue mich, dass das Bezirksamt die Sanierung der Brücke in Angriff nimmt und somit alle Nutzerinnern und Nutzer der Brücke wieder sicher die Minsbek am Alsterwanderweg passieren können“, so SPD-Regionalsprecher André Schneider

Share Button

Vorschläge für den Alstertaler Bürgerpreis 2018 gesucht!

Der Regionalausschuss Alstertal vergibt als Auszeichnung für Personen oder Institutionen, die durch besondere Leistungen in den verschiedensten gesellschaftlichen Bereichen in der Region Alstertal aufgefallen sind, einen Bürgerpreis. Der Preis ist mit 400 Euro dotiert, kann aber auch auf mehrere Preisträger oder Preisträgerinnen aufgeteilt werden.

Auch für das Jahr 2018 soll wieder ein bzw. sollen mehrere Preisträger oder Preisträgerinnen ermittelt und für die entsprechenden Leistungen geehrt werden. Zur Vorbereitung der Entscheidung über den oder die künftigen Preisträger oder Preisträgerinnen bittet der Regionalausschuss Alstertal um die Zusendung schriftlich begründeter Vorschläge bis zum 15. November 2018 an die

Geschäftsstelle der Bezirksversammlung Wandsbek
Schloßstraße 60, 22041 Hamburg,
oder per E-Mail Bezirksversammlung@wandsbek.hamburg.de, Tel. 428 81 2396.

Share Button

Wie fahrradfreundlich ist das Alstertal?

Die SPD Sasel lädt zur Radtour unter dem Titel „Wie fahrradfreundlich ist das Alstertal?“ sehr herzlich ein. Gemeinsam mit dem radverkehrspolitischen Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion Lars Pochnicht MdHB wollen wir uns die geplanten Velorouten und bestehenden Radwege in Sasel und darüberhinaus im Rahmen einer kleinen Radtour ansehen.

 

 

 

 

 

 

Mit dabei ist auch der Alstertaler Wahlkreisabgeordnete aus der Hamburgischen Bürgerschaft Dr. Tim Stoberock sowie der SPD-Bezirksabgeordnete und Saseler SPD-Vorsitzende André Schneider.

Termin: Sonntag, 29. Juli
Start: 11:00 Uhr
Ort: SPD-Bürgerbüro Sasel im Roten Hahn, Kunaustraße 4

Share Button

Kommunalpolitische Sprechstunde in Sasel

Am Sonnabend, den 7. Juli 2018 lädt die SPD Sasel in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr zur nächsten kommunalpolitischen Sprechstunde ein.
Mit dabei sind der Saseler SPD-Vorsitzende und Bezirksabgeordnete André Schneider und Kerstin Steden-Vagt, Mitglied im Regionalausschuss Alstertal.
Die Sprechstunde findet statt im SPD-Bürgerbüro Sasel in der Tagesstätte Roter Hahn, Kunaustraße 4, 22393 Hamburg.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Anliegen können auch vorab per E-Mail unter buergerbuero@spd-sasel.de mitgeteilt werden.

 

Share Button

Alstertaler Bürgerpreis 2017 verliehen

In der heutigen Sitzung des Regionalausschusses Alstertal wurde das Geheimnis um die Preisträger des Alstertaler Bürgerpreises 2017 für die Öffentlichkeit gelüftet: Barbara Kretzer und Dr. Maria Müller-Guntrum wurden heute für ihr Engagement zum Erhalt und zur Pflege des Gedenkortes an das ehemalige KZ-Außenlager Sasel mit dem Alstertaler Bürgerpreis 2017 des Regionalausschusses Alstertal ausgezeichnet.

Der Vorsitzende des Regionalausschusses Heinz Seier (CDU) würdigte in seiner Laudatio das langjährige Engagement der beiden Preisträgerinnen, die mit Hilfe des Vereins Begegnungsstätte Poppenbüttel e.V. und in Zusammenarbeit mit dem Gymnasium Oberalster jährlich anlässlich des Holocaustgedenktages am 27. Januar eine Gedenkveranstaltung am Mahnmal im Petunienweg organisieren und gestalten und sich um die Pflege der Anlage kümmern.

Seier würdigte auch das Wirken von Generationen von Schülerinnen und Schülern und des Kollegiums des Gymnasiums Oberalster und überreichte hierfür eine Dankurkunde des Regionalausschusses Alstertal stellvertretend an eingeladene Schülerinnnen des GOA, die sich aktuell gemeinsam mit Frau Kretzer und Frau Dr. Müller-Guntrum für den Gedenkort einsetzen.

Der Alstertaler Bürgerpreis ist mit 400 Euro dotiert. Die Preisträgerinnen wollen einen Teil des Preisgeldes der Schule zukommen lassen.

Share Button

Kommunalpolitische Sprechstunde

Am Sonnabend, den 28. Oktober 2017 lädt die SPD Sasel in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr zur nächsten kommunalpolitischen Sprechstunde ein.

Mit dabei sind der Saseler SPD-Vorsitzende und Bezirksabgeordnete André Schneider und Kerstin Steden-Vagt, Mitglied im Regionalausschuss Alstertal.

André Schneider (Mitglied der Bezirksversammlung Wandsbek und Vorsitzender der SPD Sasel)

 

 

 

 

 

 

 

Die Sprechstunde findet statt im SPD-Bürgerbüro Sasel in der Tagesstätte Roter Hahn, Kunaustraße 4, 22393 Hamburg.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Anliegen können auch vorab per E-Mail unter buergerbuero@spd-sasel.de mitgeteilt werden.

Share Button

Vergabe des Alstertaler Bürgerpreises 2017

Der Regionalausschuss Alstertal vergibt als Auszeichnung für Personen oder Institutionen, die durch besondere Leistungen in den verschiedensten gesellschaftlichen Bereichen in der Region des Alstertals aufgefallen sind, den Alstertaler Bürgerpreis. Der Preis ist mit 400 Euro dotiert, kann aber auch auf mehrere Preisträger oder Preisträgerinnen aufgeteilt werden.

Auch für das Jahr 2017 soll wieder ein bzw. sollen mehrere Preisträger oder Preisträgerinnen ermittelt und für die entsprechenden Leistungen geehrt werden. Zur Vorbereitung der Entscheidung über den oder die künftigen Preisträger oder Preisträgerinnen bittet der Regionalausschuss Alstertal darum, schriftlich begründete Vorschläge bis zum

8. Dezember 2017

an die
Geschäftsstelle der Bezirksversammlung Wandsbek
Schloßstraße 60,
22041 Hamburg

E-Mail: Bezirksversammlung@wandsbek.hamburg.de,

Tel.: 040 428 81 2396,

zu senden.

Share Button

Umbau und Sanierung der Rolfinckstraße beginnt

 

Die Rolfinckstraße zwischen Wellingsbüttler Weg und Saseler Chaussee erhält eine neue Deckschicht. Der Radweg wird verbreitert und durchgängig geführt. Die Bushaltestellen in der Rolfinckstraße und der gesamte Kreuzungsbereich werden barrierefrei ausgebaut. Die Arbeiten beginnen am Montag, 14. August und dauern voraussichtlich bis zum 23. November 2017.

Während der gesamten Bauzeit bleibt die Rolfinckstraße in Richtung Saseler Chaussee für den Kfz-Verkehr befahrbar. Hierfür steht ein Fahrstreifen zur Verfügung. Einzige Ausnahme: Um die neue Asphaltdeckschicht einbauen zu können, muss die Rolfinckstraße am Wochenende 24.-26. November zwischen Saseler Chaussee und Westhusenstraße voll gesperrt werden. Die Umleitungen und Hinweisbeschilderungen werden rechtzeitig und weiträumig eingerichtet.

Der Fußgänger- und Radverkehr wird während der gesamten Bauzeit sicher um beziehungsweise durch das jeweilige Baufeld geführt. Die Busse in Richtung S-Bahn-Station Poppenbüttel (Wentzelplatz oder Stormarnplatz) werden umgeleitet. Die Bushaltestelle S-Wellingsbüttel wird nicht angefahren. Für die beiden Haltepunkte Rolfinckstraße werden Ersatzhaltepunkte, voraussichtlich im Farmsener Weg und im Volksdorfer Weg, eingerichtet.

Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer, zuständig für diese Hauptverkehrsstraße, bittet alle von dieser notwendigen Maßnahme Betroffenen um Verständnis für die zu erwartenden Beeinträchtigungen. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, kann es zu Verschiebungen kommen.

Share Button